+49 8531 271-0 Anfragen bis 20 h erreichbar

Wasserbrunnen

Thermalwasserbrunnen

Koeck_Saunahof_0175-1024x540

Das Thermal-Mineral-Wasser aus der Bad Füssinger Urquelle eignet sich nicht nur zur äußeren Anwendung. Auch als Trinkkur hat es nachgewiesen positive Effekte auf den Körper. Gönnen Sie sich am Trinkbrunnen täglich einen halben Liter über einen maximalen Zeitraum von vier Wochen.

Das Thermalwasser senkt die freien Radikale im Körper, durch die sonst oxidativer Stress  entsteht. Dieser Stress kann auch Volkskrankheiten wie Diabetes und Rheuma begünstigen.

Durch den Schwefel im Wasser sinkt der Homocysteinspiegel im Blutplasma. Die Aminosäure Homocystein ist ein Risikofaktor für Herzinfarkt, Schlaganfall, Depressionen und Demenzerkrankungen im Alter.

Außerdem ist das Heilwasser förderlich für die Verdauung und den Heilungsprozess von Magen- und Darmerkrankungen. Unterstützend zu einer Diät hilft es auch bei der Gewichtsabnahme.

Erleben Sie die wohltuende Wirkung des Wasserbrunnen im Saunahof in Bad Füssing.